Wandern und Bauerngolf

Bauerngolf im Innviertel

Wander-Bauern-Golf

Eine besondere Attraktion für die Familie oder Freunde ist das erste “Wander-Bauern-Golf”, das die Besucher zu einer unvergesslichen Wanderung durch das Gebiet der Gemeinde Franking-Holzöster anregen soll.

Entlang der Wanderwege wurden aus alten landwirtschaftlichen Geräten insgesamt 17 “Bauerngolfstationen” errichtet. Dadurch entstand auf ganz einfache Weise eine Art “überdimensionale Minigolfanlage”, die auf 5 bzw. 14 Kilometer durch Wälder, Wiesen und Felder und die bezaubernde Moorlandschaft führt. 

Gruppen, die nicht wandern wollen, können – gegen Voranmeldung – die Stationen auch mit der Pferdekutsche oder dem Traktor abfahren. Ein gutes Innviertler „Schnapserl“ sollte dabei auch nicht fehlen…


“Während der “Bauerngolf – Wanderung” in Franking lernen Eltern und Kinder die schöne Landschaft im Innviertel besser kennen. Auf einem rund 14 km langen Wanderweg durch die bezaubernde Moorlandschaft bei Franking und Holzöster erwarten Familien 17 verschiedene und vor allem lustige Stationen der Bauerngolf – Anlage.

Unterwegs mit Schläger und Wanderkarte

Eltern und Kinder erhalten die Schläger, die sich auch hervorragend als Spazierstock eignen, leihweise in mehreren Ausgabestellen. Ausgerüstet mit einer Wanderkarte mit der genauen Wegbeschreibung macht sich die Familie auf den Weg, von einem Hindernis zum nächsten.

Minigolf einmal anders

Die Bahnen ähneln einer Minigolfanlage, bestehen allerdings aus alten bäuerlichen Landwirtschaftsgeräten wie etwa Pflug, Egge, Mostfass, Bienenkorb, Schlitten oder Mostpresse. Eltern und Kinder sind immer wieder von der idyllischen Moorlandschaft begeistert. Die Wanderung führt durch Wälder, über blühende Wiesen und Felder. Die Kinder kommen auch an Schafherden und schottischen Hochlandrindern vorbei, die besonders beliebt sind und für kurze Zeit sogar auf das Golfspielen vergessen lassen.”

Quelle: http://www.mamilade.at/ooe/braunau-inn/ausflugstipps/wanderungen/bauerngolf-wanderung-franking